Institut für angewandte Pädagogik - I.F.A.P.

Conrad v. Hötzendorfstraße 17/1
A - 8010 Graz
 
 Start InstitutAGBZertifizierungenKontaktTeamLinksLehrgängeBeratungPresseAktuellesDisclaimerCoaching  
Institut für angewandte Pädagogik

Institute for Applied Pedagogy
 
 
Start   >>   Lehrgänge   >>   Seniorentrainer/in IFAP


Ausbildungsmodule - Förderung der Lebensqualität und relevanter Kompetenzen im Alter.  


Übersicht
Inhalte
Ausbildungsmodule
Termine
Kursbeiträge

Anmeldung zu:  
Anmeldung Seniorentrainer/in
  Ausbildung Seniorentrainer/-in IFAP

Die Ausbildung Seniorentrainer/-in IFAP umfasst insgesamt 100 Einheiten. Der Kurs wird als berufsbegleitender Lehrgang in drei Modulen angeboten, in denen die Fachqualifikation auf dem Gebiet des Seniorentrainings für Professionisten verschiedener sozialpädagogischer oder medizinischer Berufe vermittelt wird.


Modul 1

Lern- und Gedächtnistraining (30 EH)

Teilnahme für Dipl. Lernberater/-innen IFAP nicht notwendig!

Termine und Kurszeiten:

Fr. 16. u. 17. Oktober 2010 - 10.00-17.15 Uhr (15 EH)
Fr. 30. u. 31. Oktober 2010 - 10.00-17.15 Uhr (15 EH)

Themen und Inhalte:

  • Gedächtnisformen
  • Lernformen
  • Lern- und Gedächtnistraining
  • Hintergrundfaktoren des Lernens: Emotionen – Motivation – Aufmerksamkeit
  • Erworbene Hirnfunktionsstörungen
  • Differentialdiagnose
  • Lerntypen
  • Tests: Mini-Mental-Test, Uhrentest
  • Konzentrationstraining
Kursbeitrag: € 748,-
inklusive Kursunterlagen gem § 6 Abs. 1 Z 7-28 unecht steuerbefreit


Modul 2

Kognitives Training mit Senioren (35 EH)

Termine und Kurszeiten:

18. März 2011 – 14.00-21.00 Uhr (7 EH)
19. März 2011 – 09.00-18.00 Uhr (7 EH)

08. April 2011 – 14.00-21.00 Uhr (7 EH)
09. April 2011 – 09.00-18.00 Uhr (7 EH)

06. Mai 2011 – 14.00-21.00 Uhr (7 EH)

Themen und Inhalte:

  • Grundlagen Demenz
  • Grundlagen Gerontologie
  • Testung
  • Einzeltraining
  • Aufbau
  • Trainingskomponenten
  • Gruppentraining
  • Aufbau

Ziel:

Präventives Einzeltraining für Senioren und gezieltes Einzeltraining für Senioren mit leichten kognitiven Einschränkungen.

Demenz, das Thema der heutigen Zeit. Viele Senioren haben Angst davor dement zu werden, merken ihre Einbußen und wollen etwas dagegen tun. Die Wirkung des Gedächtnistrainings als Demenzprävention ist in mehreren Studien bewiesen. Mit diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmer die Kompetenz, mit fitten Senioren in der Gruppe oder in der Einzelarbeit ein präventives Gedächtnistraining abzuhalten. Mit Senioren im gezielten Einzeltraining können leichte kognitive Einbußen verbessert und ein weiterer geistiger Abbau verhindert werden. Das ermöglicht dem Klienten ein unabhängiges Leben.

Teilnahmevoraussetzungen:

Abgeschlossenen Ausbildung Dipl. Lernberater/-in oder Dipl. Coach C.P.E. / C.P.E.B. oder begonnene Ausbildung Lebens und Sozialberater/-in & Modul 1

Kursbeitrag: € 935,-
inklusive Kursunterlagen gem § 6 Abs. 1 Z 7-28 unecht steuerbefreit


Modul 3

Modul Betreuung und Beschäftigung mit Senioren mit mittleren bis schweren Verhaltensauffälligkeiten (35 EH)

Termine und Kurszeiten:

27. Mai 2011 – 14.00-21.00 Uhr (7 EH)
28. Mai 2011 – 09.00-18.00 Uhr (7 EH)

17. Juni 2011 – 14.00-21.00 Uhr (7 EH)
18. Juni 2011 – 09.00-18.00 Uhr (7 EH)

01. Juli 2011 – 14.00-21.00 Uhr (7 EH)

Themen und Inhalte:

  • Theorie der Demenz
  • Biographiearbeit mit Zeitgeschichte
  • Kommunikation mit verhaltensauffälligen Menschen
  • Beschäftigung

Voraussetzung:

Abgeschlossene Ausbildung Lebens und Sozialberater/-in & Module 1 und 2

Kursbeitrag: € 935,-
inklusive Kursunterlagen gem § 6 Abs. 1 Z 7-28 unecht steuerbefreit

Teilen FörderungenEinzelselbsterfahrungEinzelsupervision
http://www.funkenflug.com